Inventarisierung

Technische Inventarisierung in Klinik und Pflegeeinrichtungen

Wir unterstützen Sie bei kompletten Inventarisierungen Ihrer Medizingeräte in Pflegeheimen und Kliniken. Ganz nach Ihren Anforderungen können wir Sie bei der Inventarisierung "nur" untersützen oder die komplette Leistung für Sie durchführen.

Wozu ist eine Inventarisierung von Medizingeräten notwendig?

Für die Inventarisierung der medizintechnischen Geräte gibt es die verschiedensten Anlässe. Hauptgrund für die Durchführung der Inventarisierung ist die rechtliche Vorgabe zur Erfassung und Führung des Bestands an Geräten der Medizintechnik.

Eine gute Bestandsübersicht rechnet sich für den Betreiber

Wir liefern Ihnen durch die Inventarisierung Ihrer Medizingeräte nicht nur viele Daten und Zahlen sondern auch harte Fakten für Entscheidungen und Planungen. Immer wieder stellen unsere Kunden nach der Inventarisierung fest, dass erhebliches Einsparpontential durch das Datenmaterial offen gelegt wird. Denn erst durch die fachgerechte Inventarisierung der medizintechnischen Geräte im Pflegeheim oder in der Klinik wird klar, welche Geräte überhaupt vorhanden sind. Meist werden dadurch doppelt vorhandene oder nicht mehr benötigte Medizingeräte aufgefunden die nicht mehr zulässig, notwendig oder schlichtweg übrig sind. All die Jahre vorher haben diese Medizingeräte Kosten und Aufwand für Prüfungen, Reparaturen oder Einweisungen verursacht. Eine gute Bestandsübersicht durch eine professionelle Inventarisierung liefert Ihnen Entscheidungsgrundlagen für die Planung Ihres Gerätebestands sowie Klarheit.

Wie schnell vergeht die Zeit - ein Spruch der nicht nur mit Kindern sondern auch im klinischen Alltag immer wieder zu hören ist. Doch die Zeit hinterlässt Spuren. Auch im Bestand Ihrer Medizingeräte. Viele Geräte wandern still in den Bestand oder werden in Abstellkammern vergessen. Die wiederkehrende Inventarisierung hilft unseren Kunden Platz zu schaffen und erzeugt dadurch Sicherheit und Ordnung im Gerätebestand.

Muss ich alles erfassen was wir so verwenden?

Durch professionelle Straffung der erfassten medizinischen Geräte kann viel Aufwand vermieden werden. Viele Praxen, Kliniken und Pflegeheime erfassen bei Eigeninventarisierung viele unnötigen Geräte. Nicht selten kommt es vor, dass wir über Datenfluten mit uralten Rollstühlen, Rollatoren oder sogar Gehilfen mit unseren Kunden sprechen. Denn dies ist unnötiger Aufwand. Diese Hilfsmittel müssen nicht erfasst werden und fallen nach wenigen Jahren einfach als Schrott aus dem Bestand. Wir inventarisieren nur medizintechnische Geräte, die wirklich in den Bestand gehöhren. Dies tun wir anhand der gültigen Rechtsgrundlagen und in Hinblick auf die notwendigen Durchführungen an den medizintechnischen Geräten.
Ein Beispiel: Ein unnötig erfasster Rollator ist in Ihrem System zusätzlich mit Wartungsterminen hinterlegt. Der Aufwand für die (vermutlich erfolglose), regelmäßige Suche und "Wartung" des unnötig erfassten Rollators sprengt schnell den Neupreis. Dafür lassen sich oft "echte" medizinische Geräte finden, die bisher auf Verschleiß laufen obwohl frühzeitiger Ausfall verhindert werden könnte. Wir optimieren Ihre Bestandserfassung über die Inventarisierung durch die Konzentration auf das Wesentliche. So können Sie sehr schnell und langfristig von positiven Effekten durch eine fachgerechte Inventarisierung profitieren. Dies hilft Ihnen unnötige Kosten zu vermeiden. Denn nur sinnvolle Daten und Bestandserfassungen in Klinik und Pflege lassen effizientes Arbeiten und rationelle Entscheidungen zu.

Wir planen einen Vekauf z.B. an einen Investor. Können Sie uns helfen?

Hier konnten wir bereits mehrfach Erfahrung sammeln. Der Wert einer medizinischen Einrichtung bemisst sich auch am Inventar der Medizingeräte. Wir liefern Ihnen im Rahmen einer Inventarisieurng z. B. technische Daten, wie Typ, Gerät, Baujahr und Zustand. Darauf können Sie den Wert ermitteln lassen oder mit Ihrem Geschäftspartner aushandeln. Was so einfach klingt wird in großen Kaufentscheidungen leider häufig nicht bedacht. Denn immer wieder kommt es zwischen den Vertragsparteien (Käufer und Verkäufer) zu nachträglichem Streit, da erst im Nachhinehin der Zustand und die Anzahl vorhandener Geräte klar wird. Wir unterstützen Sie im Rahmen einer Inventarisierung Ihren Bestand an Medizingeräten zu erfassen und darzustellen.

Wie kann ich meinen Medizingerätebestand optimieren?

In dem wir Ihnen einen Überblick über den Ist-Bestand geben. Unsere Inventarisierung Ihrer Medizingeräte hilft Ihnen bei Planungen und Optimierungen in Ihrem Haus.

Recherche von Fristen und Vorgaben

Für die meisten Geräte der Medizintechnik gelten feste Fristen und Vorgaben.
Besonders bei älteren Geräten sind die Vorgaben oft unklar.
Manchmal existieren keine Unterlagen mehr zum Gerärt. Häufig hat sich die Rechtsgrundlage verändert.
Und in vielen Fällen existiert die Herstellerfirma nicht mehr oder der bisherige Service-Partner ist nicht mehr verantwortlich.

Hier kümmern wir uns um die Beschaffung der Unterlagen und die Beantwortung der Fragen.
Unser Motto dabei ist: So einfach und sicher wie möglich.

Inventarisierung Ihrer Medizingeräte

Das Gerätemanagement der Medizintechnik beginnt mit der Inventarisierung. Konkret bedeutet dies, dass jedes verwendete Medizin-Gerät aufgelistet und kurzen ersten Sichtprüfung unterzogen wird. Anhand dieser Inventarisierung kann dann ein Fahrplan zu Ihren Medizingeräten erstellt werden. Fachleute sprechen hier vom Bestandsverzeichnis nach MPBetreibV. In großen Einrichtungen werden hierfür komplexe EDV-Programme verwendet. Wir verfügen ebenfalls über professioenelle Ausrüstungen, welche sonst nur Kliniken oder großen medizinischen Einrichtungen vorbehalten sind. Behörden und Kontrollstellen, wie z.B. das Gewerbeaufsichtsamt legen hohen Wert auf Ordnung und Dokumentation im Haus. Ein gutes Bestandsverzeichnis ist bei einer Kontrolle meist der erste Eindruck. Und bekanntlich ist es der erste Eindruck, der zählt.

Trägt die Inventarisierung von Medizingeräten zur Sicherheit bei?

Ganz klar: Ja. Mittels einer Inventarisierung Ihrer Medizingeräte Ihres Krankenhauses oder Ihres Pflegeheims können Sie sehen, welche Geräte in welcher Menge in welchem Alter in Ihrem Haus vorhanden sind. Immer wieder sind unsere Kunden überrascht, welche Geräte und welche antiken "Schätzchen" noch zur Verfügung stehen. Überflüssige oder überalterte Geräte können Sie anhand unserer Inventarisierung ganz einfach erkennen und entsprechende Maßnahmen einleiten.

Können wir Ihnen helfen? Haben Sie Fragen oder benötigen Sie ein Angebot? Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.